Kinderhotels Europa - Story Ideas

Kinderhotels Europa, Österreich, Deutschland / Südtirol / Kroatien

www.kinderhotels.com

• Buddeln, planschen, matschen

Stubenhocker haben bei den Kinderhotels Europa nichts zu melden. Mit kreativen Outdoorprogrammen locken die Hotels auch die hartnäckigsten Daddler von der Konsole weg. Absolventen des Hirschen-Camps im Seehotel Jägerwirt nehmen stolz ein Alpen-Ranger-Zertifikat mit nach Hause, Kraxel-Kings aus dem Heidi Hotel erklimmennach den Ferien auch zu Hause jedes Hindernis und wer einmal mit dem Familienhotel Post an der Wasserstation im Millstätter See geforscht hat, dem macht auch Spongebob künftig nichts mehr vor.

• Mit Windeln wedeln

Wenn Smiley, das Maskottchen der Kinderhotels, die Skier anschnallt, ist es Zeit für den lustigen Pistenflohzirkus. In den Windelskischulen der Kinderhotels Europa lernen Kids schon ab zwei Jahren spielerisch wie sie sicher einen Hang hinab rutschen. Betreut werden die Kleinen von professionell ausgebildeten Skilehrern direkt an den Hotels, damit die Eltern immer dabei sein können. Beim Weg zurück nach oben, hilft entweder ein magischer Zauberteppich oder Papa strampelt die kleinen am Pedalo-Skilift nach oben.

• Wie ein Frosch im Wasser

Viele Betriebe der Kinderhotels bieten Schwimmkurse nach der Methode der Freds Swim Academy an. Babys schon ab vier Monaten planschen hier im kühlen Nass. Babyschwimmen für die Kleinsten wirkt sich positiv auf die körperliche und geistige Entwicklung des Kleinen aus. Ab zwei Jahren lernen die Kids dann auf spielerische Art sich im Wasser richtig und sicher fortzubewegen. Damit die Sicherheit stets gewährleistet ist, sind immer ausgebildete Trainer dabei und eigens entwickelte Schwimmhilfen fördern und schulen die Schwimmreflexe der Kinder.

• Das Leben ist ein Ponyhof

Im Kinderzimmer hängen Dutzende von Pferde-Postern, der CD-Player spielt Bibi & Tina in Dauerschleife und in der ganzen Wohnung sind Spielzeugponys verteilt? Dann sollten Mama und Papa die Zügel in die Hand nehmen und mit der ganzen Familie in die Reiterferien fahren. Viele Mitgliedsbetriebe der Kinderhotels Europa sorgen mit tollen Angeboten rund um Haflinger & Co. für strahlende Augen bei kleinen Pferdenarren. Beim Pflegen und Striegeln, beim Ausritt oder an der Longe schlagen alle Mädchenherzen höher.

• Auch Neugeborene lieben Urlaub

Die „Baby perfekt“-Häuser bieten alle Annehmlichkeiten für Säuglinge und Babys schon ab der ersten Lebenswoche. Professionelle Babybetreuerinnen kümmern sich liebevoll um die Allerkleinsten und verwöhnen sie mit wohltuenden Massagen oder Baby-Yoga. Und wer glaubt mit einem Kleinkind den halben Hausstand mit in den Urlaub schleppen zu müssen, der wird bei den Kinderhotels Europa auch eines Besseren belehrt. Von Kinderwägen, Fläschchen und Windeln, bis hin zur Wechselkleidung, wenn mal etwas daneben geht, haben die Hotels alles vorrätig.

• Für gute Mitarbeiter sorgt man am bestens selbst

Bei den Kinderhotels sind die Mitarbeiter bestens ausgebildet. Und dabei verlässt man sich nicht auf externe Fortbildungsmaßnahmen, sondern setzt auf eigene Ressourcen. In der Kinderhotels Akademie werden jährlich 300 Mitarbeiter von eigenen Mitarbeitern weitergebildet. Das Angebot wird ständig weiterentwickelt und ergänzt, um den neuesten Trends und Entwicklungen zu folgen. Beim Hokus-Pokus Perfektionskurs, dem Danceworkshop oder bei der Ausbildung als Babymasseurin lernen die Mitarbeiter der Kinderhotels alles was Kinder froh macht.

Ihre Ansprechpartner:

Karen Kretschmann / Karin Stocker

STROMBERGER PR

Haydnstraße 1

80336 München

Deutschland

T +49(0)89/189478-87

stocker@strombergerpr.de

Saved list

Add your favourites to the Saved list by clicking on the heart symbol.