Familie ist, wer sich gern hat

Gemeinsam in den Urlaub

Ganz egal ob Patchwork-Familie, Alleinerziehend oder als klassische Vater-Mutter-Kind-Familie: Menschen um uns zu haben, die uns unterstützen, unter die Arme greifen und auf die wir uns zu jeder Tages- und Nachtzeit verlassen können, ist unerlässlich. Schon früher wurden Kinder nicht von den Eltern, sondern von einem ganzen Dorf erzogen – heute werden die Aufgaben des „Dorfes“ von Großeltern, Tanten, Onkels, Erziehern und Freunden übernommen.

 

Gemeinsam in den Urlaub

 

Besonders die schönsten Tage des Jahres sind der perfekte Rahmen, um sie im Familienverbund zu genießen. Ob das die Großeltern sind oder eine befreundete Familie mit gleichaltrigen Kindern: Wichtig ist, dass die Menschen, die gemeinsam auf  Urlaub fahren, gut miteinander können und bereit sind, sich gegenseitig zu unterstützen. Gut ist, wenn man schon im Vorfeld bespricht, wie man sich die Zeit aufteilen könnte, was dem Einzelnen wichtig ist und worauf man achten sollten. So kann beispielsweise überlegt werden, wie man Langschläfer und Frühaufsteher trotzdem gemeinsam an den Frühstücktisch bekommt.

 

Gemeinsame Zeit und Zeit für sich

 

Wenn man zusammen einen Urlaub bucht, heißt das nicht, dass man dann auch jede Minute gemeinsam verbringen muss. Auch wenn man sich noch so gut versteht heißt das nicht, dass alle Interessen perfekt harmonieren müssen. Und nach einem Tag mit getrennten Unternehmungen freuen sich alle auf das gemeinsame Abendessen in den Kinderhotels Europa. Gut, wenn solche Themen schon vorab geklärt werden, dann ist die Urlaubsvorfreude gleich nochmal so groß.

 

Single mit Kind

 

Übrigens bieten die Kinderhotels Europa für alleinerziehende Eltern oder Omas/Opas, die mit ihren Enkerln in den Urlaub fahren möchten, besondere Konditionen. Alle Informationen bekommen Sie auf der Homepage, in unserem Katalog oder in Ihrem Kinderhotel.

 


 

Saved list

Add your favourites to the Saved list by clicking on the heart symbol.