Unterwegs im Salzburger Land mit den Kindern

Ausflugsziele in Salzburg

Reiner Erholungsurlaub ist meist nichts für den Nachwuchs. Kinder wollen neue Erlebnisse, Action und Spaß. Sind Sie im Salzburger Land oder in der Nähe unterwegs, bieten sich zahlreiche tolle Erlebnisse für Kinder an, und auch Erwachsene können hier noch Neues kennenlernen. Ein kleiner Wegweiser zu den schönsten Ausflugszielen für Familien im Salzburger Land.

Drei der schönsten Burgen Europas im Salzburger Land

  • Die Festung Hohensalzburg ist eine der größten erhaltenen Burgen der Welt und von außen wie von innen sehenswert. Für Kinder ist einiges geboten, von der Waffenkammer über die Rüstungen und spannenden Ausstellungen bis hin zu originalen Kanonen und einem Burg-Flair, das seinesgleichen sucht.
  • Die Festung Hohenwerfen liegt bei Werfen im Pongau und wirkt ebenfalls wie aus dem Bilderbuch. Von spektakulären Bergen umgeben und an markanter Stelle, begibt man sich hier aber nicht nur ins Mittelalter. Auch das immer noch aktuelle Handwerk der Falknerei wird hier bei spektakulären Flugshows gezeigt.
  • Burg Mauterndorf: Im Lungau steht eine weitere, ehemals strategisch wichtige Burg, die heute besichtigt werden kann. Hier erlebt man das Mittelalter hautnah und lernt im „Museum zum Anfassen und Mitmachen“ wie die Zeiten früher waren.

Alle drei Burgen sind sehr empfehlenswert und vor allem mit Kindern absolut lohnenswerte Ausflugsziele im Salzburger Land

Krimmler Wasserfälle

Tief im Innergebirg an der Grenze zu Tirol liegen die größten Wasserfälle Europas verborgen: die Krimmler Wasserfälle. Über eine Höhe von 380 Meter rauscht das Wasser in die Tiefe. Familien wandern bequem über den 4 km langen Aussichts- und Lehrpfad zu den Krimmler Wasserfällen. Der neue Informationsplatz mit betretbaren Klaviertasten, die Wasserspiele erzeugen, sorgt ebenfalls für Begeisterung. Eine tolle Ergänzung ist ein Besuch der WasserWunderWelt in Krimml.

Der Krimmler Wasserfallweg ist von Mitte April bis Ende Oktober geöffnet.

Liechtensteinklamm St. Johann

Ein weiteres beeindruckendes Naturschauspiel wartet in St. Johann im Pongau. Auf sicheren Stegen und Brücken entlang schlängelt sich ein ca. 1 km langer Wanderweg durch die Liechtensteinklamm, die zu den längsten und tiefsten Schluchten der Alpen gehört. Im hinteren Bereich kommen einige Stufen, sodass hier nicht mehr mit Kinderwägen gefahren werden kann. Für die Wanderung durch die Klamm sollten Sie an festes Schuhwerk und wärmere Kleidung denken.

Geöffnet ist die Liechtensteinklamm von Anfang Mai bis Ende September.

Tipp: Verbinden Sie mittels eines Kombitickets den Besuch der Liechtensteinklamm mit dem Erlebnispark Geisterberg – inkludiert ist die Berg- und Talfahrt mit der Alpendorf Gondelbahn auf den Gernkogel.

Geisterberg St. Johann

Im Wandergebiet des Gernkogels spukt es: zumindest hat man den Eindruck, wenn man sich von Zwergen, Feen, Nixen, Naturgeistern und anderen Zauberwesen umringt sieht. Am Geisterberg im Alpendorf St. Johann erwartet die ganze Familie ein Erlebnispark in herrlicher Panoramalage. Riesenrutschen, Luftschaukeln, Kletterberge, Krampushöhlen, Schießbuden, Wasserspiele und weitere Attraktionen sorgen für Spaß und Kurzweil.

Der Geisterberg St. Johann ist von Juni bis Oktober geöffnet und frei zugänglich.

Der Geisterberg St. Johann ist von Juni bis Oktober geöffnet und frei zugänglich.

Schmidolins Feuertaufe

An der Bergstation der Areitbahn I in Zell am See/Kaprun startet ein Erlebniswanderweg, der zum Entdecken und Spielen einlädt. Rund um den kleinen Drachen Schmidolin sind elf Abenteuerstationen angelegt: die Feuerbrücke, Drachenrutsche oder der Drachenturm sind nur einige der lustigen Themenbereiche. Kinder erhalten Spielepässe, um bei den einzelnen Erlebnisstationen Feuersteine zu sammeln. Ein besonderer Höhepunkt ist der Mini-Kletterpark „Schmidolins Zauberschnüre“.

Die Benützung des Erlebnisweges ist im Seilbahnticket bereits inkludiert.

Fantasiana Erlebnispark Straßwalchen

Unzählige Attraktionen auf einem Fleck bietet der Erlebnispark Straßwalchen, der dafür 2006 mit dem Golden Pony Award ausgezeichnet wurde, einem Preis, der an herausragende Unternehmen der Freizeitindustrie vergeben wird. Familien erleben eine Reise durch verschiedene Abenteuer aus allen Ecken der Erde, vom Wilden Westen über die Safari-Floßfahrt bis zur Zwergenstadt Pilzhausen und Sindbads Abenteuerreise. Action und Staunen gibt es im Autodrom im Stil der 20er Jahre, auf der Familienachterbahn, im schaukelnden Piratenschiff und auf dem gemütlichen Riesenrad. Zu den neueren Attraktionen zählen das Dracula-Geisterschloss und die riesige MAMI WATA Wildwasserbahn, welche 2015 eröffnen wird. Im Themenpark Straßwalchen ist für die kleinsten Kinder ab 2 Jahren bis zum Teenager etwas dabei – einer der besten Freizeittipps für Familien im Salzburger Land.

Der Fantasiana Erlebnispark Straßwalchen ist bei jeder Witterung besuchbar, da die meisten Attraktionen überdacht sind. Bei Schlechtwetter im Oktober erkundigen Sie sich bitte vor der Abreise, ob der Park geöffnet ist.

In den Kinderhotels in Österreich geben wir Ihnen gerne weitere Tipps und Empfehlungen für erlebnisreiche Ausflüge mit den Kindern! Ihr Urlaub in einem passenden familienfreundlichen Hotel in Salzburg liegt nur einen Klick entfernt.

Saved list

Add your favourites to the Saved list by clicking on the heart symbol.